Verkehrserziehung für Autofahrer

Getauschte Rollen bei der Verkehrserziehung: Unterstützt durch den Revierpolizisten Peter Schneider und die Polizistinnen Sandra Heisinger und Manuela Wieder von der Präventionsabteilung durften die Kinder der fünften Klassen vorbeifahrende Autofahrer kontrollieren.

 

Die Bilanz fiel sehr positiv aus: Nach zwei Stunden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass sich alle Autofahrer an die vorgeschriebenen dreißig Kilometer pro Stunde gehalten haben.

 

So mussten die Kinder kein einziges Mal die rote Karte zeigen.

ab 2. September 2019

Start der Ganztagsangebote

11. September

Elternkonferenz (nur für gewählte Elternsprecherinnen und -sprecher)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde