Informationsveranstaltung Inklusion

(26.04.2013)

 

Am 25.04.2013 fand im Bürgerzentrum Rehfelde die erste Informationsveranstaltung zum Thema Inklusion statt. An der von ca. 30 Personen besuchten Veranstaltung nahmen betroffene und interessierte Eltern und Bürger, Lehrer unserer Grundschule, Erzieher unserer Kitas und des Horts sowie Kommunalvertreter teil.

Inklusion bedeutet gemeinsame Betreuung und Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung, mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf. Inklusion ist nicht nur ein Thema der Schule, sondern des gesamten gesellschaftlichen Lebens. Inklusion umzusetzen und zu praktizieren ist ein festgeschriebenes Menschenrecht und wird bereits vielfältig praktiziert, auch in Brandenburg und in Rehfelde. In unserer Grundschule Rehfelde haben wir gegenwärtig fünf behinderte und besonders zu fördernde Schüler, die den speziellen Bedingungen und Förderungen der Inklusion entsprechen.

Aktuell steht nicht die Frage ob Inklusion sondern nur wie der Inklusionsprozess noch nachhaltiger und umfassender gestaltet werden kann.

Hierzu wurden in der Veranstaltung durch Frau Wijdeveld von der Landeskooperationsstelle Schule - Jugendhilfe umfassend und eindrucksvoll Informationen zum aktuellen Bearbeitungsstand übermittelt. Es wurde auf Probleme und noch zu lösende Fragen hingewiesen. Frau Neidhardt informierte über die aktuelle Situation und die zukünftige Entwicklung an unserer Grundschule.

Bürgermeister und Bildungsausschuss der Gemeinde Rehfelde bekannten sich eindeutig für den Inklusionsprozess, haben aber auch deutlich gemacht, dass hierfür die notwendigen rechtlichen, personellen und finanziellen Voraussetzungen durch Bund, Land und Landkreis zu schaffen sind.

Die Veranstaltung wurde von allen Anwesenden als äußerst positiv bewertet. Der Informations- und Verständigungsprozess hierzu wird in jedem Fall fortgesetzt.

 

Carsten Kopprasch

Vorsitzender Bildungsausschuss

12.-15. September
Schreibwerkstatt in Bremerhaven

Vom 12.-15. September fand der zweite Teil der Schreibwerkstatt im Auswandererhaus Bremerhaven statt.

September 2018

Die Grundschule Rehfelde bekommt wöchentlich Äpfel zur Verteilung (Schulobstprogramm)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde