Sigmund Jähn besucht Rehfelder Grundschule

(15.05.2014)

 

Wir hatten gerade Geografie und sollten im Geografiebuch uns einen Text durchlesen, in dem der Name Sigmund Jähn auftauchte.

Als die Stunde zu Ende war, fragten wir Frau Gersdorf: "Wer war das?" Sie sagte: „Er ist der erste Deutsche im Weltall gewesen.“

Wir waren sehr neugierig und Frau Gersdorf schlug uns vor, einen Brief an ihn zu schreiben und Sigmund Jähn an unsere Schule einzuladen. 

Am 06. Mai 2014 war es dann soweit - Sigmund Jähn besuchte unsere Schule.

Wir, die Klasse 5a, und ausgewählte Schüler der Klassenstufen 3-6 durften seinen Vortrag in der Aula der Schule über seinen Weltraumflug verfolgen. Er hat sehr anschaulich und interessant vom Weltall erzählt und die zwei Stunden vergingen wie im Fluge. Wir haben gemeinsam das Weltall „erforscht“. Jetzt wissen wir, wie das Brot aussah, wie die Kosmonauten in der Freizeit angezogen waren, wie man im Weltall Kirschsaft machte und vieles mehr. Wir konnten viele Fragen stellen und er hat sie alle beantwortet. Anschließend hat er uns geduldig Autogramme gegeben. Wir haben uns über seinen Besuch sehr gefreut. Er trug sich als erster in das Ehrenbuch der Grundschule Rehfelde ein.

 

Vielen Dank für die schöne Reise. 

 

Klasse 5a

12.-15. September
Schreibwerkstatt in Bremerhaven

Vom 12.-15. September fand der zweite Teil der Schreibwerkstatt im Auswandererhaus Bremerhaven statt.

September 2018

Die Grundschule Rehfelde bekommt wöchentlich Äpfel zur Verteilung (Schulobstprogramm)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde