Zuhörer in den Bann gezogen

 (16.12.2013)

 

(AG) Die Schüler der Klassen 6a und 6b hatten im Deutschunterricht ihre drei besten Vorleser der Klasse ermittelt, die am Endausscheid im Vorlesewettbewerb der Schule am 13. Dezember 2013 teilnahmen. Unter den Gästen begrüßten wir Herrn Micklich und Frau Minuth, die eine kleine Bücherecke für die Besucher in der Aula eingerichtet hatte.

In der Jury arbeiteten Herr Micklich – Buchhandlung Micklich Strausberg, Herr Gieseler als Vertreter der Eltern, die Lehrer Frau Heyder und Herr Stinn sowie Jenny Labahn und Lilly-Tabea Göthling als Schülerinnen der 5. Klassen mit.

Die Kandidaten des Vorlesewettbewerbs stellten im 1. Durchgang ihr eigenes Buch dem Publikum vor, im zweiten Durchgang mussten sie aus einem fremden Buch vorlesen. Dieses Buch wurde vom Autor Herr von Tronje selbst sehr ausdrucksstark angelesen. Nach dem 2. Durchgang zog sich die Jury zurück, um den besten Vorleser der Jahrgangsstufe 6 zu ermitteln.

Herrn Micklichs Auffassung von einem guten Vorleser ist folgende: „Ein guter Vorleser ist der, der die Zuhörer in seinen Bann zieht und mit auf eine Reise durch das Buch nimmt. Es kommt nicht darauf an, laut zu lesen, sondern das Publikum in eine andere Welt zu entführen.“

Nach Meinung der Jury ist das am besten Lucia Tabea Welke gelungen. Sie wurde Siegerin des Schulausscheides. Kadir Röseler belegte den zweiten Platz. Gewonnen haben an diesem Abend alle, da es ein gelungener Höhepunkt im Schulalltag war.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven, die sich der großen Herausforderung gestellt haben und wünschen Ihnen für ihre schulische und persönliche Zukunft alles Gute. Lucia und Kadir erhielten neben der Urkunde einen Büchergutschein und alle anderen für die nächste Lesestunde ein paar Süßigkeiten.

29. Juni
Mannschaftssporttag der Klassenstufen 3 bis 6

3. Juli 

Verabschiedung der sechsten Klassen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde