Fahrrad-TÜV und Schonraum

Projekttag "Fahrrad" am 22. März: Es klingelt und rollt auf dem Schulhof der Grundschule Rehfelde, zwischen aufgeregten Kindern sind Polizisten zu sehen. 

Die Kinder der vierten Klassen kommen mit dem Fahrrad zur Schule, um sich die Verkehrssicherheit bescheinigen zu lassen: Bremsen., Licht, Reflektoren,... alles dran? Dann gibt es die Bestätigung von der Polizei.

 

An einer anderen Station müssen die Kinder ihr Geschick beweisen: Fahren mit einer Hand, auf Zuruf nach rechts oder links abbiegen? Alles kein Problem. - Als Vorbereitung auf die Straßenfahrt im Mai wird auf dem Schulhof fleißig geübt.

 

Auf dem Sportplatz ist ebenfalls reichlich Betrieb: Faultierrennen (wer fährt am langsamsten), Zick-Zack-fahren, gezieltes Bremsen oder einhändiges Fahren - die Kinder sind mit Eifer dabei.

 

Wir danken der Polizei Märkisch-Oderland, Abteilung Prävention, für den EInsatz!

N. Stindl

Lehrer Klasse 4

Eine Notbetreuung für Schüler und Schülerinnen findet nur mit genehmigtem Antrag durch den Landkreis MOL statt.

 

ab 12. April 2021:

Fortführung Wechselbetrieb (Distanz- und Präsenzunterricht)-
Lerngruppe 1/ Lerngruppe 2

 

 

ab 19. April 2021:

Testpflicht: Kinder müssen Montags und Donnerstags eine Bescheinigung über einen negativen Test vorzeigen
Ohne Testbescheinigung kein Zutritt auf das Schulgelände.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde