Hand in Hand um die Welt

Gemeinsam mit einem echten Astronauten die Erde umkreisen: Das ist für viele Kinder ein Traum.

 

Die Klasse 4b wurde ausgewählt: Ihre Bilder werden ins Weltall geschickt!

 

Unsere Bilder begleiten deutschen ESA-Astronauten Matthias Maurer auf seiner für 2021 geplanten Mission zur Internationalen Raumstation ISS – und zwar in Form eines selbstgemalten „Klassen-Selfies“.

 

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) lud zu einem Malwettbewerb ein. Unter dem Motto „Hand in Hand um die Welt“ konnten sich die Kinder nebeneinander in einer Reihe malen – immer Hand in Hand. Alle eingesendeten Bilder zusammen ergeben so eine lange Reihe. Aus den Einsendungen wählte das DLR 30 Bilder aus, die im Miniaturformat ausgedruckt zu einem etwa zehn Meter langen Papierstreifen zusammengefügt werden. Dieser fliegt in einem speziellen Metallbehälter zur ISS und wird dort mit Matthias Maurer viele Male die Erde umkreisen. Dabei ist auch vorgesehen, dass der ESA-Astronaut die Bilderkette vor laufender Kamera ausrollt und schwerelos schwebend präsentiert.

 

Wir freuen uns, dass wir dabei sein dürfen!

 

N. Stindl

Klassenlehrer Klasse 4b

 

Ausstellung von Bescheinigungen zur Teilnahme am Ferienprogramm: Mail an die Klassenlehrerinnen und -lehrer.

 

weiterhin gültig:

Testpflicht: Kinder müssen Montags und Donnerstags eine Bescheinigung über einen negativen Test vorzeigen
Ohne Testbescheinigung kein Zutritt auf das Schulgelände.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde