Apfelprojekt 2021

Das herbstliche Apfelprojekt ist mittlerweile ein fest verankerter Termin im Jahresverlauf.

Dank der Unterstützung durch das "Landesschulobstprogramm Brandenburg", unterstützt durch den Förderverein der Schule und mit viel Einsatz von Frau Bachmann, einer Mutter, können wir erneut jede Woche leckere Äpfel an die Schülerinnen und Schüler verschenken und vielfältige Aktionen im Unterricht durchführen.

Vielen Dank!

 

Äpfel sind gesund, dass weiß jedes Kind. Damit Schulkinder in deren Genuss kommen, hat Brandenburg seit einigen Jahren das Landesprogramm „Schulobst“ gestartet.

Schulen können sich bewerben und erhalten auch in diesem Jahr bis zu 600 Euro für den Kauf von Obst, das kostenlos an die Kinder verteilt wird. Auch Brandenburgs Obstbauern haben etwas davon.

Auch unsere Schule nimmt seit einigen Jahren an diesem Projekt teil. Der Förderverein der Schule unterstützt das Projekt, Herr Stindl meldet unsere Schule rechtzeitig an. Frau Bachmann, eine Elternsprecherin der Klasse 6a, holt die Äpfel wöchentlich ab und bringt sie uns bis an die Schultür.

Vielen, vielen Dank, Frau Bachmann.

Anschließend werden die Äpfel in Projekten im Unterricht verwendet oder als leckerer Pausensnack genossen.

 

 

 

Testpflicht: Kinder müssen Montags, Mittwochs und Freitags eine Bescheinigung über einen negativen Test vorzeigen
Ohne Testbescheinigung kein Zutritt auf das Schulgelände.

Maskenpflicht in der Grundschule: alle Kinder und Erwachsene müssen Masken tragen!

Ausfall Ganztagsangebote ab 1. Dezember 2021

Fr., 28. Januar

Zeugnisausgabe in der dritten Unterrichtsstunde; 
anschl.: FERIEN 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Rehfelde